Sehr schnelle Lieferung                         Versandkostenfrei ab 30€                         Bequemes Zahlen auf Rechnung

Herbstblues

„ Wenn der Mensch sich bewusst in die Natur begibt, atmen Körper und Seele befreit auf“. ( Dr. Ropkin, Arzt und Psychologe)

033Sich bewusst der Natur aussetzen bedeutet, nicht einfach so dahin marschieren, wie man es allzu oft beobachtet. Meist haben diese „Naturfreunde“ noch ihren Walkman im Ohr oder korrespondieren über Handy mit ihren Bekannten.

Vielmehr bedeutet es, die Natur in sich aufnehmen. Die Farben der Natur erkennen und bewusst wahrnehmen. Bäume, Blätter, fallendes Laub, die Gerüche von morschem Holz, das Krächzen der Raben erkennen und verinnerlichen.

Ich liebe die kalte, nasse Jahreszeit überhaupt nicht, aber ich habe mir angewöhnt, wie ein Schatzsucher, nach den Lichtblicken des Spätherbstes Ausschau zu halten:022

Ein zaghafter Sonnenstrahl hier, ein Waldweg im bunten Herbstkleid oder die Sonne die sich durch den dichten Nebel kämpft.

Ja, selbst der feine Nieselregen hat mich verzaubert, wie er mit seinem leisen tack, tack, tack auf die am Boden liegenden, ausgedörrten Blätter fällt.

Ich habe mir angewöhnt besondere Augenblicke mit meinem Handy festzuhalten und ich fühle mich seitdem entspannter und vor allem habe ich keinen Herbstblues mehr.

Ihre Chris Farrell

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.