Sehr schnelle Lieferung                         Versandkostenfrei ab 30€                         Bequemes Zahlen auf Rechnung

Reparieren Sie Ihre Haut jetzt

Wenn die Temperatur sinkt – steigt das Risiko für das Kältesyndrom.

Rasche Hilfe bei Juckreiz, plötzlichen Hautirritationen und Trockenheits-Ekzemen.

Sie treten meist plötzlich und unerwartet auf und ohne erkennbaren Grund.

Die beginnende Kälteperiode - wenn frühmorgens Nebelschwaden die Sicht eindämmen und stürmische Windböen den nahenden Winter ahnen lassen - bringt nicht nur unser Temperaturempfinden durcheinander, sondern stört vor allem unseren Hautschutz empfindlich.

Jeder kennt dieses Rätselspiel: Was ziehe ich heute an?

Morgens ist es bereits empfindlich kalt und tagsüber schafft die wärmende Sonne noch fast 20°. Unseren Körper können wir zwar mit angepasster Kleidung schützen, unsere Haut indes ist diesem Auf und Ab schutzlos ausgesetzt.

Viele Menschen machen den Fehler und wechseln bereits jetzt auf eine fettreiche Pflege über. Dies ist viel zu früh und führt nur zu neuen Irritationen, die Feuchtigkeits- Fettbalance wird empfindlich gestört und es bilden sich Papeln und Pusteln. Erst wenn die Temperaturen permanent weit unter 0° liegen, kann man darüber nachdenken.

Stattdessen heißt es jetzt „Schadensbegrenzung“ betreiben! Rissige Haut „flicken“ und beruhigen. Die verletzte Hornschicht „kitten“, stärken und rehydratisieren.

Die Zauberformel für eine gesunde Hautbalance lautet:

Dew Drop Moisture Mask aus der Mineral Therapy6009_DewDropMoistureMaskl_100ml

Dew Drop Moisture Mask enthält 2 aktive Wirk- und Reparatur-Mechanismen.

  1. Den Ur-Extrakt einer Grünalge. Er reguliert das Feuchtigkeits-Gleichgewicht der Haut mit einem sofortigen und Long Lasting Booster-Effekt.
  2. Urea in seiner reinsten Form. Urea spendet nicht nur Feuchtigkeit, vielmehr sorgt sie für eine gesteigerte Abwehr und eine intakte Barriere-Funktion. Sofort mit dem Auftragen führt Urea zu einem erhöhten Feuchtigkeitsgehalt der oberen Hautschicht. Hautdefekte schließen sich schneller, Irritationen bilden sich zurück und der damit verbundene Juckreiz lässt schnell nach.

Dew Drop Moisture Mask nimmt der Haut den Kältestress.

So wenden Sie Dew Drop Moisture Mask an:

Obwohl es sich um ein Maskenpräparat handelt, kann es auf der Haut angewendet werden wie eine Creme. Es handelt sich um eine Verweilmaske, das bedeutet, die Maske wird anfangs abdeckend auf die Haut aufgetragen und kann nach der Einwirkzeit wie eine Creme in die Haut einmassiert werden. Die Einwirkzeit beträgt 12 – 15 Minuten.

Bei extremer Hautschädigung z.B. der Hände oder Füße tragen Sie am besten über Nacht Dew Drop Moisture Mask auf die Haut deckend auf und ziehen sofort einen Baumwoll-Handschuh oder Socken darüber. Das Ganze verweilt so über Nacht. So reparieren Sie den Hautdefekt über Nacht.

Bei akut wunden Stellen im Gesicht tragen Sie die Maske lokal auf, legen ein trockenes Tuch darüber und geben über beides eine feucht-warme Kompresse. Nach einer Einwirkzeit von 15 Minuten nehmen Sie die Tücher ab und massieren die verbliebenen Reste sanft in die Haut ein.

So machen Sie Ihre Haut garantiert winterfest und zeigen der Kälte die kalte Schulter.

Herzliche Grüße und einen goldenen Herbst wünscht Ihnen

Ihre

unterschrift

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.